Im Freiraum der Sprache – Valzhyna Mort auf den Spuren der eigenen poetischen Tradition

Landschaft und Erinnerung verschmelzen miteinander. Die Illusion der Sesshaftigkeit trifft auf die fluide, nomadische Welt, die „wie die See gegen wasserlose Wände pocht“. Die Sprache wird zum Zufluchtsort. Unter dem Titel "Kreuzwort" sind in diesem Jahr Gedichte und Prosatexte von Valzhyna Mort bei Suhrkamp erschienen.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: