BlogCC BY 4.0
published

novinki

novinki ist Online-Zeitschrift, Portal, Informationsbörse und Redaktion. Ins Leben gerufen wurde das Projekt im Sommer 2006 in Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden der Literaturwissenschaft am Institut für Slawisitk der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Dezember 2009 wurde dann die Zürcher novinki-Redaktion offiziell eröffnet und im Juni 2011 kam Potsdam als weiterer Redaktionsstandort hinzu. Seit März 2019 ist die Universität Wien mit dem Institut für Slawistik Teil der Redaktion. Mit dem Hinzukommen der Freien Universität 2020 umfasst die novinki-Redaktion insgesamt sechs Standorte.

[-nov-] steht nicht in allen, aber den meisten Sprachen dieser Region Ost‑, Mittel- und Südosteuropa für NEU, für NEUheiten oder sonstige NEUigkeiten. Diese werden für Sie in Rezensionen (gegengelesen), Interviews (zurückgefragt), Autor_innenportraits (vorgestellt), Reportagen und Essays (nachgegangen) sowie in Film- und Theaterrezensionen (angeschaut) neu- oder wiederentdeckt. Außerdem laden wir Sie zu novinki-Veranstaltungen ein (hingehen!).

novinki ist nicht zuletzt ein Praxisangebot für Studierende: Im Rahmen von Projektseminaren erlernen diese am Gegenstand ihres Studiums – den ost‑, mittel- und südosteuropäischen Literaturen – den Umgang mit publizistischen Genres und erhalten Einblicke in den Literaturbetrieb und Buchmarkt. Sie lektorieren Artikel und Übersetzungen, betreuen die Web-Redaktion, pflegen den Kontakt zu Autor_innen und Verlagen, führen Interviews, übersetzen literarische und literaturwissenschaftliche Leseproben ins Deutsche und organisieren Lesungen.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: