"Proaktive" Literaturkritik in "kleinen" Literaturen

Die "proaktive" Literaturkritik wird in dem Beitrag an einem Beispiel aus der niedersorbischen Literatur dargestellt. Die Eingriffe des Redakteurs und Literaturkritikers Arnošt Muka (1854—1932) sowohl auf der lexikalischen, grammatikalischen als auch auf der literarischen Ebene in die Texte des Dichters Mato Kosyk (1853-1940) zeigen exemplarisch, wie schwierig die Position der niedersorbischen Literatur im 19. Jahrhundert war und welche Folgen solches Eingreifen aus einer gewissen Machtposition heraus in das künstlerische individuelle Schaffen haben kann.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: