Slovakisch und Čechisch vs. Čechoslovakisch, Serbokroatisch vs. Kroatisch und Serbisch

Der Aufsatz behandelt einen besonderen Fall unter den slawischen Sprachen, bei dem Sprachbezeichnungen aus zwei Völkernamen zusammengesetzt wurden, wie beispielsweise "Čechoslovakisch" und "Serbokroatisch". Der Autor beginnt mit einer Beschreibung verschiedener kodifizierter Formen von "Sprache" und geht dann dazu über, "Čechoslovakisch" und "Serbokroatisch" darzustellen. Abschließend wird die Eignung des "Variantenmodells" für die slawischen Sprachen beurteilt.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction: